Paracelsus Heilpraktikerschulen

DIE INDIVIDUELLE TRAUERREDE FÜR FREIE TRAUERREDER/INNEN - EIN GRUNDLAGENSEMINAR 

 

Der/Die TrauerrednerIn hält innerhalb einer nicht-religiösen Trauerfeier die Trauerrede oder Traueransprache. Er/Sie gehört zu den so genannten freien Rednern und ist in der Berufsausübung nicht kirchlich gebunden.
Dieses Grundlagenseminar vermittelt einen ersten Eindruck und Überblick zur Tätigkeit eines/einer freien Trauerredners/in. Der Schwerpunkt dieses zweitägigen Seminars liegt auf der freien, individuellen Trauerrede. Die Vermittlung von Basiswissen steht im Vordergrund.

Inhalte des Grundlagenseminars:
- Vorbereitung auf das Trauergespräch
- Gespräch mit den Angehörigen
- Die individuelle Trauerrede
- Die Gestaltung der Trauerfeier
- Übungs- und Beispielelemente

Kleine Übungseinheiten und die praktische Darstellung von Trauerreden sind bei dem Seminar ein wesentlicher Bestandteil.

Arbeitsweise:
Kombination aus Seminar, Vortrag, Einzelarbeit

Zielgruppe:
Ideal als Einstieg in das Thema, für Personen, die als Trauerredner tätig sind oder die Ausbildung beabsichtigen bzw. bereits absolvieren. Geeignet für Personen, die sich für den Beruf des Trauerredners oder für die Thematik der freien Trauerrede interessieren, die mit Sprache umgehen, gut zuhören können und einfühlsam sind.

 

TERMINE:

 

AKTUELL WIRD DIESER KURS NICHT ANGEBOTEN!

***WICHTIGER HINWEIS: Die Anmeldung für den Kurs ist, insofern er angeboten wird, ausschließlich über www.paracelsus.de möglich!!!***